Geschäftsleitung
Satzungen, Verordnungen
Sitzungsdienst
Personalangelegenheiten
mehr...
Kämmerer
Haushaltswesen
Rechnungswesen
Liegenschaftsverwaltung
mehr...
Kasse
Abwicklung des Zahlungsverkehrs
Lohnsteuerangelegenheiten
Rundfunkgebührenbefreiung
mehr...
Standesamt / Meldeamt
Pass- und Einwohnermeldewesen
Pesonenstandswesen (Standesamt)
Friedhofswesen
mehr...
Sekretariat
Führerscheinangelegenheiten
Fundbüro
Führungszeugnisse
mehr...

Willkommen in der Gemeinde Sankt Englmar, Bayerischer Wald

sanktenglmar_geht_voro.jpg

Corona Schnelltestangebot - Update kostenpflichtige Tests

Seit 02. September 2021 greift in Bayern die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) in Innenbereichen.

Ab Montag, 11. Oktober 2021 entfällt die Kostenfreiheit für Schnelltests, es gibt aber weiterhin kostenpflichtige Tests in der

Covid 19-Schnellteststelle im Rathaus Sankt Englmar
Rathausstraße 6, 94379 Sankt Englmar

Naviadresse Parkplatz: Parkplatz Irlauweg 1, 94379 Sankt Englmar, gegenüber der Grundschule

Öffnungszeiten Schnellteststelle:
täglich von 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kostenpflichtige Covid-Schnelltests in Sankt Englmar für Restaurantbesucher, Ausflugs- und Urlaubsgäste
Kosten pro Test:              20,- EUR
Sonderangebot: 6 Tests: 78,- EUR

Die Bezahlung der Tests erfolgt direkt vor Ort und in bar – Kartenzahlung ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie: Kinder und Schüler müssen nicht getestet werden und dürfen sich auch ohne Test in der Innengastronomie sowie in den Innenbereichen der Freizeiteinrichtungen aufhalten.
Gastgeber, Freizeiteinrichtungen und Gastronomen müssen KEINE Schülerausweise verlangen, wenn offensichtlich ist, dass das Kind noch nicht 12 ist.
Zum Nachlesen


Allgemein gilt auch weiterhin:
Vorzulegen ist beim Einlass in die Innengastronomie sowie in die Innenbereiche der Freizeiteinrichtungen ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis
• eines PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist
• eines POC-Antigentests, der 24 Stunden ist
• ein unter Aufsicht vorgenommener Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden ist, (*eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen)
• Impf- / Genesenennachweis
Hygieneregeln beachten, Abstand halten, Maske tragen

Herzliche Grüße und bis demnächst!
Astrid Piermeier und das Team der TI Sankt Englmar


Merkblatt und Registrierung Teststation (PDF)

Corona FAQ


Ausserhalb der Testmöglichkeiten in Sankt Englmar finden Sie in Viechtach (11 km entfernt) eine Teststation:
Viechtach – Mönchshofstraße 25. Tel. 09942-4299967
zur Anmeldung


kids_kochen_koestlichkeiten_mit_michael_ammon_2021_v1.jpg

Sternekoch Michael Ammon begeisterte Kinder beim Ferienprogramm in Sankt Englmar

Mit insgesamt 24 Kindern war die heutige Veranstaltung „Kids kochen Köstlichkeiten mit Sternekoch Michael Ammon“ in der „Alten Mühle“ in Sankt Englmar im Rahmen des örtlichen Ferienprogramms restlos ausgebucht.

Auf dem Menü standen selbstgemachte Pizza aus dem Holzofen und frische Waffeln mit Obst oder, sehr zur Freude der kleinen Schleckermäuler, Eis.

Nachdem die beiden Aufsichtspersonen der Gemeinde, Laura Piermeier und Tobias Troiber, die organisatorischen Notwendigkeiten erledigt hatten, ging es gleich ans fachkundige Ausrollen des Pizzateigs. Ammon erläuterte hier den durchwegs interessierten und aufmerksamen Kindern, was man für einen gelungenen Teig unbedingt berücksichtigen sollte. Das anschließende Zerkleinern des Gemüses für den Pizzabelag rief so manch kleine Schnittwunde hervor. Damit das den Teilnehmern künftig nicht mehr passieren kann, gab es Tipps vom Profi. Dessen Schnelligkeit beim Schneiden sorgte für viel Staunen und Bewunderung bei den Kindern.

Nachdem schließlich alle Vorbereitungen getroffen waren und der Backofen inmitten des Biergartens der „Mühle“ knisterte und knackte, durfte jeder Teilnehmer seine Pizza nach eigenem Belieben belegen. Es schmeckte so vortrefflich, dass mehr Pizzen als es Teilnehmer waren gebacken werden mussten. Das individuell kreierte Dessert passte ganz wunderbar zum sommerlichen Septembertag im Kurpark und bildete den passenden Abschluss.

Laura Piermeier und Tobias Troiber sagten Michael Ammon und seinem Team im Namen der Gemeinde und des Jugendbeauftragten Lukas Troiber Vergelt’s Gott für die Zeit und das Engagement zum Wohle der Kinder.

Der Sternekoch dankte den Organisatoren und Aufsichtspersonen ebenfalls und meinte, ihm sei es Herzensanliegen, Kindern Freude am Umgang mit frischen Lebensmitteln und am Kochen zu vermitteln. Er fügte abschließend an, dass er die heutigen Unkostenbeiträge der Eltern in vollem Umfang den Flutopfern zu Gute kommen lasse.

Piermeier und Troiber lobten auch dies ausdrücklich, bevor es mit der Aussicht auf Wiederholung in 2022 und lautem Kindergeschrei zu den Spielgeräten nahe der „Alten Mühle“ ging.


Regeln für Grundschüler und Schulanfänger 2021/2022

Die Regelungen für die Klassen 2 bis 4, sowie für die Erstklässler finden Sie auf der Seite der Schule.

Klicken Sie hier >>


ferienprogramm_kino.jpg

Ferienkino im Waidlersaal

Michel aus Lönneberga im Sankt Englmarer „Waidlersaal“

Wirtshauskino wie in vergangenen Jahrzehnten stand am gestrigen Donnerstag beim Ferienprogramm in Sankt Englmar auf dem Programm. Gezeigt wurde im „Waidlersaal“ des Gasthauses Bayerwald „Michel bringt die Welt in Ordnung“ aus der Reihe „Michel aus Lönneberga“. Dank des etwas abgedunkeltem Bereichs im alten Saal und der großen Leinwand mit Soundsystem, zur Verfügung gestellt von den Kasplattnrockern um Konrad Englberger, kam sofort echtes Kinofeeling auf.

Komplettiert wurde dies durch die obligatorischen Süßigkeiten und Getränke, die Gemeinderätin Maria Schötz und ihr Mann Edwin spendierten. Jugendbeauftragter Lukas Troiber und 2. Bürgermeister Andi Aichinger hatten im Vorfeld eigens die Aufführungsrechte erworben und damit nicht nur den gut 15 Kindern eine Freude gemacht. Nein, auch die anwesenden Eltern waren begeistert und schwelgten ein wenig in Erinnerungen. Schließlich gehörte ein Kino im Wirtshaussaal bis vor ca. 20 Jahren auch fest zum örtlichen Leben in Sankt Englmar. Konstatiert haben die Verantwortlichen jedenfalls, dass dieses, vielleicht ein wenig nostalgische, aber nie aus der Mode gekommene, Veranstaltungsformat auch im kommenden Jahr Eingang in das Ferienprogramm finden wird.


ferienprogramm_wildgarten.jpg

Unterwegs mit den Sankt Englmarer Bürgermeistern im Wildgarten Furth im Wald

Aus der Unterwasserwelt hinauf zum Lustschloss

Aus der Unterwasserwelt hinauf zum Luftschloss
Unterwegs mit den Sankt Englmarer Bürgermeistern im Wildgarten Furth im Wald

Bei der Auftaktveranstaltung des Sankt Englmarer Ferienprogramms stand am heutigen Mittwoch wieder die Tour mit den drei Bürgermeistern Anton Piermeier, Andreas Aichinger und Judith Kurtenbach, diesmal zum Wildgarten nach Furth im Wald, auf dem Programm.
Rund 25 Anmeldungen konnten die Initiatoren, Jugend- und Sportbeauftragter Lukas Troiber sowie die Gemeinderäte Maria Schötz und Andreas Aichinger entgegennehmen.
Bei der Führung legte Betreiber Uli Stöckerl viel Wert auf Authentizität und originale Begegnungen mit der Natur. So war des den Kindern möglich, einen Salamander, eine Kröte oder sogar auch eine echte Schlange zu berühren. Beim Spaziergang zur Unterwasserwelt stellte so mancher mutige Teilnehmer fest, dass Brennnesseln nicht nur schmerzen, sondern vor allen Dingen auch gut schmecken können. Unter Wasser dann war der Englmarer Nachwuchs schwer beeindruckt von der Vielfalt und Schönheit der heimischen Fische und dem stabilen Panzerglas, welches die faszinierenden Einblicke erlaubt.
Im Anschluss blieb genügend Zeit, Entdeckungen auf eigene Faust zu machen. Das Skelett eines Tyrannosaurus Rex sorgte für Erstaunen, Sumpfgebiete für teils nasse Kinderschuhe und das begehbare Luftschloss in den Bäumen für helle Begeisterung.
Selbstverständlich durfte auch das obligatorische Eis nicht fehlen, das Bürgermeister Anton Piermeier, unter vielen „Danke“ und „Vergelt’s Gott“ gerne spendierte.
Mit äußerst positiven Eindrücken und neu erworbenem Wissen über natürliche Phänomene erfolgte am späten Nachmittag die Rückfahrt ins Bergdorf. Und bereits im Bus rätselten die Kinder, welches Reiseziel die Bürgermeister wohl im nächsten Jahr in Angriff nehmen…


anton_piermeier.jpg

Liebe Englmarerinnen, liebe Englmarer,

sehr geehrte Damen und Herren,

im Kampf gegen die Corona-Pandemie müssen wir weiterhin vorsichtig sein, damit weitere Erleichterungen folgen können. Verwaltung und Tourist-Info sind inzwischen wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Für den Besuch in der Verwaltung bitte ich aber nach Möglichkeit weiterhin um vorherige telefonische Terminvereinbarung (Tel. 09965/8403-0), weil es Wartezeiten erspart und zusätzliche Sicherheit bietet. Die Verwaltung ist telefonisch erreichbar an Werktagen von 8 - 12 Uhr (Termine sind natürlich nach Vereinbarung ganztags möglich!!). Zugangsbeschränkungen (Personenanzahl, Maskenpflicht, etc.) sind an der Eingangstür jeweils beschildert. Dazu wird auf die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln verwiesen.

Bleiben Sie gesund!

Anton Piermeier
1. Bürgermeister


englmar_rathaus_luftbild.jpeg

Sankt Englmar - das ganze Jahr über erleben und entdecken:
mit Familie, mit Freunden oder auch allein!

Grüne Wiesen, sanfte Hügel und stattliche Berge kennzeichnen die Urlaubsregion St. Englmar im Sommer,die zu vielfältigsten Aktivitäten und zur Erholung einlädt.

Im Winter: herrliche Skiabfahrten, gepflegte Langlaufloipen, geräumte Winterwanderwege und eine herrlich verschneite Mittelgebirgslandschaft.

In unserem gesunden Klima fühlen Sie sich garantiert wohl und die freundlichen Englmarer sorgen dafür, dass es Ihnen gut geht.

Entdecken Sie die Faszination Natur und finden Spaß und Erholung.

Wir freuen uns auf Sie!