Geschäftsleitung
Satzungen, Verordnungen
Sitzungsdienst
Personalangelegenheiten
mehr...
Kämmerer
Haushaltswesen
Rechnungswesen
Liegenschaftsverwaltung
mehr...
Kasse
Abwicklung des Zahlungsverkehrs
Lohnsteuerangelegenheiten
Rundfunkgebührenbefreiung
mehr...
Standesamt / Meldeamt
Pass- und Einwohnermeldewesen
Pesonenstandswesen (Standesamt)
Friedhofswesen
mehr...
Sekretariat
Führerscheinangelegenheiten
Fundbüro
Führungszeugnisse
mehr...

Grundschule des Schulverbands Sankt Englmar-Perasdorf

Frau Tanja Danner-Schedlbauer
StraßeIrlauweg 1
PLZ, Ort94379 Sankt Englmar
Telefon09965 274
E-Mailinfo@schule.sankt-englmar.de

Informationen zum Schulanfang 2021

AKTUELLES der Grundschule Sankt Englmar

Sankt Englmar, den 9.9.2021

Liebe Eltern unserer Grundschüler und Schulanfänger,

der Tag des ersten Schultages naht – und am Freitag 3.9.21 haben wir die Bestimmungen für den Schulstart von der Regierung Niederbayern erhalten.

Regelungen Klasse 2 bis 4

Für die Klassen 2 bis 4 gilt die Testpflicht zweimal wöchentlich. Wir testen am ersten Schultag die Kinder der Klassen 2 bis 4 wie gewohnt. Bitte nutzen Sie aber auch die Schnellteststation im Rathaus Sankt Englmar, die täglich jeweils von 15:00 Uhr – 17:00 Uhr testet. Jedes Kind, das bereits mit einem Testnachweis zur Schule kommt, entlastet unseren Schulbetrieb am Morgen und sorgt für einen reibungslosen Unterrichtsbeginn. Wir behalten unsere bewährten Hygienekonzepte bei. Die Kinder sind zum Tragen eines Mund- Nasenschutzes verpflichtet. Wir bitten darum, dass sie medizinische Masken (OP- Masken) tragen, da diese oft für Kinder beim Sprechen und beim Atmen besser sind und auch gut halten. Stoffmasken verrutschen oft und weichen beim längeren Tragen über den Schultag sehr schnell auf. Halstücher, die an den Ohren fixiert werden können, werden von uns nicht als Maske akzeptiert. Die Maske muss leider auch wieder am Platz getragen werden und darf nicht wie vor den Ferien dann abgenommen werden. Bitte informieren Sie Ihr Kind diesbezüglich. In der ersten Schulwoche testen wir Montag- Donnerstag. Dann gehen wir zum bekannten Rhythmus Montag/ Donnerstag über. Im Schulbetrieb gilt die 3- G- Regel zum Schulstart auf dem gesamten Schulgelände auch für Eltern, Erziehungsberechtigte, Betreuungs- und Reinigungspersonal.
Am Freitag, den 17.09.2021 kommt der Schulfotograf für Einzelfotos und Klassenfotos an die Schule!!!

Regelungen für die Einschulungsfeier und Schulanfänger

Die Regierung hat uns am Freitag nun die Bestimmungen für die Einschulungsfeier zukommen lassen, an die wir uns halten müssen.

1. Auf dem gesamten Schulgelände gilt die 3- G Regel. Nur Genesene, Geimpfte oder Getestete dürfen an der Schuleingangsfeier teilnehmen.
2. Pro Schulanfänger sind ZWEI Begleitpersonen erlaubt – Geschwisterkinder dürfen in unbegrenzter Anzahl teilnehmen.
3. Alle Anwesenden müssen einen medizinischen Mund- Nasenschutz tragen (OP- Maske) und dürfen diesen auch am Platz NICHT abnehmen.
4. Schulanfänger müssen ein negatives Testergebnis vorweisen, das nicht älter ist als 24 Stunden. (PCR- Test gilt 48 Stunden).

Um Abstände einzuhalten, werden wir die Begrüßung der Kinder und Eltern in der Turnhalle nur mit der Klassenlehrkraft Frau Refke, der Rektorin Frau Danner- Schedlbauer und Pater Simeon gestalten. Jeder Familie ist ein Platz mit Namenschild zugewiesen. Die Schuleingangsfeier beginnt mit der Begrüßung durch Rektorin Frau Danner- Schedlbauer. Im Anschluss daran lassen die Kinder ihre Schultüten in der Aula und gehen zusammen mit ihrer Lehrkraft ins Klassenzimmer. Dort erleben sie ihre erste Schulstunde mit einer kleinen Pause, die der Elternbeirat spendiert (eingepackte Breze, Caprisonne, eine kleine süße Überraschung). Die Eltern bleiben in der Aula. Im Außenbereich dürfen Masken abgenommen werden!!! Zudem liegt im Begrüßungsreifen jedes Kindes ein kleiner Willkommensgruß des Elternbeirates, der dann im Schulhof oder in der Aula genossen werden kann. Eine Essens- und Getränkeausgabe (Elterncafe) ist uns leider untersagt. Um ca. 9.15 Uhr kehren die Kinder wieder in die Aula zurück. Dann erfolgt eine kleine ökumenische Andacht durch Pater Simeon, der am Ende die Kinder an ihrem ersten Schultag segnet. Wundern Sie sich nicht, dass wir nicht gemeinsam Singen werden, das ist derzeit nicht erlaubt! Wir werden die Lieder hören und mit Gesten gestalten.
Damit am Morgen der erste Schultag ohne Testsituation beginnt, bitten wir ALLE Schulanfänger und Eltern, die nicht Genesen oder Geimpft sind, am Montag, den 13.09.21 zum Testen an die von der Gemeinde Sankt Englmar angebotene Teststation zu gehen (Schnellteststation im Rathaus Sankt Englmar Täglich jeweils von 08:30 Uhr – 12:00 Uhr sowie von 13:00 Uhr – 17:00 Uhr)
Auch Eltern, die nicht Genesen oder Geimpft sind, müssen ein gültiges negatives Testergebnis vorlegen. Wenn ALLE SCHULANFÄNGER und Eltern am Dienstagmorgen bereits einen bestätigten negativen Test haben, kann – ohne Testen – die Feier beginnen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Wir bitten Sie eindringlich, dies zu berücksichtigen, da wir ohne Einhaltung der 3- G- Regeln Ihr Kind oder Sie nicht an der Schuleingangsfeier teilnehmen lassen dürfen.
In der ersten Schulwoche endet der Unterricht um 11.20 Uhr. Mittagsbetreuung findet ab dem ersten Schultag statt. Der Schulfotograph kommt für Einzelfotos und Klassenfotos dieses Jahr am Freitag, den 17.09.2021. Bitte geben Sie Ihrem Kind die leere Schultüte am Freitag in die Schule mit zum Fotografieren. Damit wir am ersten Schultag die Materialtüten mit Malkasten, Turnbeutel, Hausschuhen, Heften, Blöcken usw. nicht ins Klassenzimmer schleppen müssen, lassen Sie Ihre Materialtüte einfach beim Begrüßungsreifen Ihres Kindes stehen. Frau Refke holt das Material dann nach Verabschiedung der Kinder in der Aula ab.

Das Kind braucht am ersten Schultag somit nur das Mäppchen, Schlampermäppchen und die Hausaufgabenmappe (Jurismappe) und natürlich die Schultüte! Alle anderen Materialien werden dann im Laufe der Schulwoche einsortiert, eingeräumt und je nach Gebrauch ausgeteilt. Auch die kleine Brotzeit zur Stärkung wird das Kind auf seinem Platz im Klassenzimmer erwarten!

Ablauf erster Schultag:

1. Begrüßung 8.00 Uhr in der Aula der Grundschule (Eingang Sporthalle! ) durch Rektorin Tanja Danner- Schedlbauer

2. Erster Schultag im Klassenzimmer mit kleiner Brotzeit

3. Schulkindersegnung und kleine ökumenische Morgenandacht mit Pater Simeon, den Eltern und der Lehrkraft

4. Verabschiedung und Ende erster Schultag ca. 10.00 Uhr

Wir versuchen unter den gegeben Umständen für Ihr Kind den ersten Schultag so feierlich wie möglich zu gestalten
und freuen uns sehr auf unsere erste Klasse!